Donnerstag, 07 Dezember 2017 12:10

1. Sächsisch-Polnische Tourismusmesse

Touristische Attraktionen der Region Sachsen-Niederschlesien in den Mauern des Augustum-Annen-Gymnasiums

Geheimnisvolle Schlösser, malerische Fahrradwege, Wandertouren auf Spuren der Keramik und bekannter Persönlichkeiten der Geschichte, Wind in den Segeln und Kultur mit großem K – das alles und viel mehr präsentierten junge Tourismusmanager an der 1. Tourismusmesse der Schülerreiseagenturen.

Am 7. Dezember 2017 öffneten die historischen Mauer der Annenkapelle ihre Tore für die 1. Tourismusmesse der Schülerreiseagenturen, die im Rahmen des INTERREG-Projektes des LASuB RegionalManagement. Berufskompetenzen und -perspektiven in der sächsisch-polnischen Grenzregion veranstaltet wurde. Während der Messe konnten wir das touristische Angebot unserer Stadt präsentieren, die Angebote anderer SRA kennen lernen sowie unsere Kompetenzen aus dem Bereich des Tourismusmanagements, die wir bei bisherigen Workshops und Arbeitstreffen erworben hatten, unter Beweis stellen.

Die Tourismusmesse organisierten wir gemeinsam mit unseren Partneragenturen: SRA aus Bischofswerda, Pupils on Stage aus Hoyerswerda, SWAT aus Bunzlau, UAT Adaś aus Lauban, Śniadeccy-Travel Zgorzelec und PrusTourismus aus Sorau.

SKAuT setzte auf aktive Erholung sowie kulturelle Vielfalt und stellte den zahlreich erschienenen Gästen unterschiedliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung am Berzdorfer See oder bei kulturellen Veranstaltungen in Görlitz vor. Unter den Angeboten fanden ihren Platz: der Segelkurs „Mit Wind zur Blauen Lagune“, die Radtour „Vom Bergbau zum Erholungsgebiet“ und der Fotoworkshop „Magie des Straßentheaters“.

Unser in grünen Tönen gehaltener Messestand zog die Messebesucher an und die professionelle, dreisprachige Standbetreuung fand großen Zuspruch u. a. seitens des Präsidenten des Landesamtes für Schule und Bildung, Herrn Ralf Berger, des Leiters des Gemeinsamen Sekretariats des INTERREG-Programms, Herrn Paweł Kurant und des Koordinators des Projektes RegionalManagemant, Herrn Tomasz Jaśków. Bei der Gestaltung des Messestandes wurden wir durch Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH unterstützt, die uns viele Werbematerialien zur Verfügung stellte.

Einen großen Eindruck machten auf uns auch die Messestände anderer Schülerreiseagenturen, die auf attraktive, ideenreiche Art und Weise die touristischen Vorteile ihrer Städte und Regionen präsentierten. Die Möglichkeit, ihre Angebote kennenzulernen, animierten uns nicht nur dazu, viele interessante Orte zu besichtigen, sondern auch, weitere Ideen zur Vermarktung unserer Stadt zu entwickeln.

SKAuT

Die 1. Tourismusmesse der Schülerreiseagenturen wurde durch die Europäische Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen- Sachsen 2014-2020 mitfinanziert.


sba_logo.png
INTERREG-Projekt des LaSuB

Projektkoordinator: Tomasz Jaśków
Landesamt für Schule und Bildung
INTERREG-Projekt des LaSuB
Hartmannstraße 6 | 02708 Löbau
+49 (0) 3585 85 08 915